Motos Malta Mietwagen und Motorradvermietung in Menorca

BEDINGUNGEN

VORAUSSETZUNGEN UND VORZULEGENDE DOKUMENTE

  • DAS MINDESTALTER DES FAHRERS BETRÄGT 21 JAHRE.
    DIESE BEDINGUNG IST FÜR ALLE HUBRAUMGRÖSSEN UND/ODER MOTORRÄDER UNUMGÄNGLICH.
  • DIE FAHRERLAUBNIS DES FAHRERS MUSS SEIT MINDESTENS 3 JAHREN GÜLTIG SEIN. DIES IST ZWINGENDE VORAUSSETZUNG, UM FAHRZEUGE JEGLICHER HUBRAUMGRÖSSE ZU MIETEN. ES IST IMMER DER ORIGINALFÜHRERSCHEIN DES FAHRERS VORZULEGEN.
  • FAHRER MIT EINER FAHRERLAUBNIS AUS EINEM STAAT AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION MÜSSEN UNBEDINGT EINEN INTERNATIONALEN FÜHRERSCHEIN VORLEGEN.
  • JE NACH HUBRAUMGRÖS SE ERFORDERLICHER FÜHRERSCHEIN:

    49 cm3: MOPEDFÜHRERSCHEIN ODER PKW-FÜHRERSCHEIN KLASSE B, IN BEIDEN FÄLLEN MIT MEHR ALS 3 JAHREN FAHRPRAXIS.

    125 cm3: PKW-FÜHRERSCHEIN KLASSE B ODER MOTORRADFÜHRERSCHEIN KLASSE A, A1 ODER A2, JEWEILS MIT MEHR ALS 3 JAHREN FAHRPRAXIS.

    250 cm3/300 cm3/500 cm3: MOTORRADFÜHRERSCHEIN KLASSE A ODER A2 MIT MEHR ALS 3 JAHREN FAHRPRAXIS.

ZAHLUNGSWEISE

  • Der Vertrag kommt immer im Moment der Übergabe des Fahrzeugs zustande. Die Online-Reservierung muss mit der entsprechenden Reservierungsbestätigung nachgewiesen werden, die Motos Malta S.L. Ihnen bei Bestätigung des Vorgangs gemäß geltender Rechtsprechung an Ihre E-Mail-Adresse schickt.
  • Der Kraftstoff und der ggf. noch ausstehende Betrag des Mietpreises, sofern dieser nicht zu 100% online entrichtet wurde, sind bei Fahrzeugübergabe und Vertragsabschluss zu bezahlen.
  • Motos Malta S.L. hält sich jederzeit an alle zum Zeitpunkt der Reservierungsbestätigung gültigen Bedingungen und Mietpreise.
  • Wir akzeptieren Barzahlung und/oder Kredit- oder Debitkarten (Visa, MasterCard, etc.)
  • Bei Stornierungen weniger als 3 Tagen vor der Fahrzeugübergabe erfolgt keine Rückerstattung.
  • Jede Verlängerung der Mietdauer muss muss mit einer entsprechenden Vertragsverlängerung vereinbart werden, wobei der Mietpreis gemäß den geltenden Tarifen zu entrichten ist.

KRAFTSTOFF

  • Sämtliche Motorräder benötigen unabhängig vom Hubraum bleifreies Benzin.
  • Sollten beim Betanken des Fahrzeugs Fehler bei der Wahl des Kraftstoffs unterlaufen, gehen sämtliche dadurch entstehenden Kosten und die Behebung hierdurch entstandener Schäden zu Lasten des Kunden. 
  • Das Benzin ist vom Kunden zu bezahlen. Motos Malta übergibt ihm das Motorrad mit vollem Tank und der Kunde muss für die Tankfüllung den folgenden Preis bezahlen:
    • 7€ für Motorroller mit 49 ccm
    • 10€ für Motorräder mit 125 ccm
    • 13€ für Motorräder mit 250 ccm oder 400 ccm

Der Kunde kann das Motorrad folglich mit soviel Benzin im Tank zurückgeben, wie er es für angemessen erachtet, um das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand zum Übergabeort zu bringen. Es besteht keine Verpflichtung zu einer Mindesttankfüllung bei der Rückgabe..

Bei Mietwagen wird angesichts der großen Menge an Benzin das Fahrzeug von Motos Malta S.L. vollgetankt übergeben und der Kunde hat das Fahrzeug ebenfalls vollgetankt zurückzugeben, ohne die Tankfüllung vorab bezahlen zu müssen.

LEISTUNGSUMFANG UND VERSICHERUNG

  • Der Mietpreis beinhaltet 2 nach geltendem Recht zugelassene Helme, unbegrenzte Kilometerzahl, die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung gegenüber Dritten, 24 Stunden Pannendienst, die Fahrzeugabnutzung sowie die gesetzlich geltende Mehrwertsteuer.
  • Die abgeschlossene Versicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung gegenüber Dritten, Fahrzeugen und Sachen mit 24 Stunden Pannendienst und BEGRENZTER medizinischer Behandlung AUSSCHLIESSLICH DES HINTEN AUF DEM FAHRZEUG MITFAHRENDEN BEIFAHRERS UND VON AN EINEM MÖGLICHEN UNFALL BETEILIGTEN DRITTEN, FAHRZEUGEN UND SACHEN.
  • Liegt die Schuld am Unfall beim Fahrer des von Motos Malta SL vermieteten Motorrads, sind folglich SOWOHL DER FAHRER ALS AUCH DAS MIETFAHRZEUG VOM VERSICHERUNGSSCHUTZ DURCH DIE VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT AUSGESCHLOSSEN (Motos Malta SL bietet gegen einen höheren Preis jedoch den Abschluss einer Versicherung mit vollem Versicherungsschutz ausschließlich für Schäden am/Ersatz des Mietfahrzeugs an). DER FAHRER HAFTET IN JEDER HINSICHT FÜR PERSONEN- UND SACHKOSTEN, DIE VON DER VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT NICHT ABGEDECKT WERDEN. Zudem übernimmt Motos Malta S.L. in keinem Fall Personen- oder Sachkosten, Entschädigungen, Reisekosten oder sonstige Folgekosten, die nicht in der Versicherungspolice der Versicherungsgesellschaft und/oder im Mietvertrag inbegriffen sind. Motos Malta übernimmt keine Verantwortung für Unkenntnis oder Unverständnis der Versicherungspolice. DIE DECKUNG SOWOHL VON PERSONEN- ALS AUCH SACHSCHÄDEN IST AUF DIESE BEDINGUNGEN UND AUF DIE VERSICHERUNGSPOLICE DER VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT BESCHRÄNKT, deren Kenntnis über nachstehenden Link der Kunde bei Reservierung und/oder Mieten des Fahrzeugs bestätigt. (Link zur Versicherungspolice)
  • Liegt die Schuld bei einem dritten Fahrzeug und/oder einer Drittperson , wird Motos Malta SL logischerweise von der gegnerischen Versicherungsgesellschaft oder von der Person, die rechtlich heranzuziehen ist, die Übernahme der entsprechenden von dieser Person verursachten Personen- und/oder Sachschäden rechtlich einfordern. Die Kosten dieser Einforderung sind auf die in der oben erwähnten Versicherungspolice der Versicherungsgesellschaft enthaltenen Rechtsschutzversicherung beschränkt, wobei Gerichtsstand immer Menorca ist.

VERLUSTGEBÜHREN

  • Folgende Gebühren werden gegebenenfalls von der Kaution einbehalten:
    • Beim Verlust eines Helms entfällt eine Gebühr von 60€.
    • Beim Verlust der Schlüssel entfällt eine Gebühr von 50€.
    • Beim Verlust eines Rückspiegels entfällt eine Gebühr von 10€.

ÜBERGABE UND RÜCKGABE

  • Die Übergabe des Fahrzeugs findet zur vereinbarten Zeit statt. Die Rückgabe muss vor der vereinbarten Rückgabezeit erfolgen Es erfolgt keine Rückerstattung wenn das Fahrzeug vor dem im Mietvertrag vereinbarten Termin zurückgegeben wird.
  • Als 1 Tag der Mietzeit gilt jeweils der Zeitraum von 24 Stunden ab der Fahrzeugübergabe am Sitz von Motos Malta S.L. Sollte die Übergabe an einem anderen Ort auf Menorca erfolgen, wird Motos Malta die Rückgabezeit je nach Rückgabeort mit dem Kunden vereinbaren.
  • Die Verlängerung der Mietzeit ist Motos Malta vor der Fahrzeugrückgabe mitzuteilen und muss schriftlich im Mietvertrag vereinbart werden, wobei die Zahlung des Mietpreises für die zusätzliche Zeit gemäß der geltenden Tarife zu leisten ist.
  • Wenn die Rückgabe des Fahrzeugs nicht in der vertraglich vereinbarten Frist erfolgt, behält sich Motos Malta S.L. vor, vom Kunden je nach Fahrzeugtyp eine Schadensersatzzahlung in Höhe von bis zu 300€ zu fordern.

FÜR FOLGENDES ÜBERNEHMEN MOTOS MALTA S.L. UND DAS VERSICHERUNGSUNTERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG

  • Verstöße, Fahrlässigkeiten, Kosten für Fahrzeugreparaturen im Fall von vom Kunden verursachten Unfällen, wirtschaftliche, steuerliche oder Verwaltungskosten infolge verkehrsgefährdenden Fahrens oder Fahrens unter Einfluss von Alkohol und/oder anderer Drogen.
  • Das Führen des Fahrzeugs durch eine im Vertrag nicht enthaltene Person.
  • Kosten infolge von Schäden oder Störungen durch unsachgemäßen oder verkehrsgefährdenden Gebrauch des Fahrzeugs, für den nicht Dritte verantwortlich sind.
  • Unangemessenes oder fahrlässiges Verhalten gegenüber Amtspersonen oder anderen Personen.
  • Den Verlust des überlassenen Materials oder die Nicht-Vorlage der zusammen mit dem Fahrzeug ausgehändigten Dokumente bei der zuständigen Behörde.